Mit einem Crosstrainer kannst Du Dein tägliches Trainingsprogramm zu Hause absolvieren. Der SportPlus SP-ET-9700-E ist ein Trainingsgerät, das speziell für den Heimgebrauch entwickelt wurde. Was der Crosstrainer zu bieten hat, kannst Du hier im Bericht erfahren.

SportPlus SP-ET-9700-E
Vorteile:
  • viele Trainingsprogramme
  • einfache Bedienung
  • Gute Verarbeitung
  • Relativ gute Schwungmasse
Nachteile:
  • Quietschgeräusche

Features des Crosstrainers im Überblick

Bremssystem

Der Trainer arbeitet mit einem wartungsfreien Magnetbremssystem. Die ist vor allem interessant, wenn Du das Gerät regelmäßig nutzt. Das äußerst stabile Sportgerät ist aus Metall und Kunststoff gefertigt und dadurch besonders langlebig. Das Gewicht misst lediglich 45kg und durch zusätzliche Rollen kann es einfach bewegt werden.

Schwungmasse und Widerstand

Die Schwungscheibe hat eine Masse von 8kg, die sich auf eine Schwungmasse von ca. 18 kg überträgt, hier hast Du also einen kraftvollen Widerstand, mit dem Du ein effektives Training durchführen kannst. Der Trainingscomputer ist in bequemer Griffhöhe angebracht und kann während des Trainings bedient werden. Hier kannst Du verschiedene Programme einstellen und aus 16 verschiedenen Widerstandsstufen auswählen. Damit hast Du die Möglichkeit Deinen täglichen Trainingsablauf individuell an Deine Bedürfnisse anzupassen. Der LCD-Monitor ist extragroß und Du kannst alles über einen Drehregler bedienen.

Display und Anzeige

SportPlus SP-ET-9700-E-DisplayDie Anzeigefunktionen sind umfangreich und geben Dir Auskunft über folgende Daten: Trainingszeit, Trainingsstrecke, Trittfrequenz, Geschwindigkeit, Energieverbrauch und Körperfett. Du kannst persönliche Daten wie Alter, Gewicht und Größe für bis zu vier Personen speichern. Dein Puls wird über einen Sensor im Handgriff gemessen.

Verstellbare Pedale

Für eine optimale Sicherheit während des Trainings sorgen die 3-fach einstellbaren, rutschsicheren Trittflächen. Auch wenn Du hier mal ordentlich ins Schwitzen kommst, hast Du immer noch einen festen Halt auf den Pedalen.

Vorteile

Mit einem Kaufpreis von knapp 300 Euro kann der SportPlus SP-ET-9700-E auf jeden Fall schon mal mit dem Kassenbon überzeugen. Aber auch darüber hinaus leistet das Gerät gute Dienste. Die Anleitung ist klar verständlich und es dauert knapp 1,5 Stunden, bis das Gerät einsatzbereit ist. Der Computer lässt sich auch ohne Anleitung bedienen, denn alles ist sehr intuitiv gestaltet.

Da Du hier für bis zu vier Personen Daten hinterlegen kannst, eignet sich der Crosstrainer auch gut für Familien oder Wohngemeinschaften. Die individuell einstellbaren Programme geben Dir die Möglichkeit Dein Training zu optimieren.

Nachteile: Was kann noch verbessert werden?

SP-ET-9700-E-FusspedaleDer SP-ET-9700-E scheint ein großes Manko zu haben: Er quietscht bei einigen Kunden. Das habe ich immer wieder gelesen. Wenn Du den Trainer mit Musik im Ohr nutzt, dann ist das natürlich eher ein unwichtiges Problem, aber dennoch kann das Zusatzgeräusch nicht angenehm sein.

Testberichte

Auf testberichte .de haben sich die Kollegen den SP-ET-9700-E mal ganz genau unter die Lupe genommen. Er kommt mit einem mittelmäßigen „befriedigend“ davon. Die gute Schwungmasse und die große Programmauswahl sind die genannten Highlights des Gerätes. Aber auch hier ist das Quietschen unangenehm aufgefallen. Auch wenn dies bei Geräten in der Preisklasse um die 300 Euro keine Seltenheit ist, ist es dennoch irritierend.

Fazit zum SportPlus SP-ET-9700-E

Wenn Du eine günstige und gute Alternative zu den hochpreisigen Profi-Crosstrainern suchst, dann kannst Du durchaus zu dem SportPlus SP-ET-9700-E greifen. Die Quietschgeräusche können zwar ganz schön anstrengend werden, aber mit ein wenig Musik kannst Du das durchaus überspielen. Alles in allem handelt es sich hier um ein solides Gerät, das Dich aktiv in Deinem Training unterstützen kann. Sollte dich das Quietschen abschrecken kannst du dir den Christopeit CS 5 Bericht hier durchlesen.

Quelle (Vorteile & Nachteile): Amazon-Kundenbewertungen*

[rwp-review id=“1″]

This article has 2 comments

  1. Dani Müller Reply

    Ja 18kg ist in Ordnung. Generell gilt, je höher die Schwungmasse desto besser die ergonomische Laufleistung.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.